Weitere Kontaktdaten findest du auf der Kontakt-Seite.

Deine Angaben aus dem Kontaktformular werden zur Beantwortung deiner Anfrage erhoben und verarbeitet. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung deiner Anfrage gelöscht. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@stefanschnebelt.com widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Benutzerdaten findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Fotoreise durch Irlands Norden

Irlands Norden – Fotoreise durch Donegal und entlang der Antrim Küste

Entdecke die raue Schönheit Donegals mit den Halbinseln Inishowen und Fanad sowie die nordirische Antrim Küste.

Hoch im Norden Irlands, im County Donegal, findet man eine intakte, ursprüngliche Landschaft, die geprägt ist vom rauen Charme des Nordens. Gerade die atemberaubende Küstenlinie ist ein wahres Eldorado für Fotografen, an der es etliche Foto-Locations zu entdecken gibt. Dem steht das nordirische County Antrim in nichts nach. Viele der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Nordirlands befinden sich hier. Darunter die Basaltsäulen des UNESCO Weltnaturerbes Giant’s Causeway. Übrigens hat die Magie dieser Landschaft auch die Macher der TV-Serie „Games of Thrones“ in ihren Bann gezogen, die in dieser Kulisse etliche Episoden drehten. Dank der kleinen Gruppengröße kann gezielt auf individuelle Bedürfnisse und Wünsche der Teilnehmer eingegangen werden. Während der Fotoausflüge werden Dir verschiedene Techniken der Landschaftsfotografie anhand unterschiedlichster Motive näher gebracht und Du kannst das Erlernte nach Herzenslust und unter Anleitung in die Praxis umsetzen.

Dieser Fotoreise wird vom Profi-Landschaftsfotografen Stefan Schnebelt geleitet, der in den Sommermonaten in Irland lebt und die Region wie seine Westentasche kennt. So wirst Du auch Foto-Locations besuchen, die Dir als Tourist vorenthalten bleiben würden und einige Anekdoten aus dem irischen Alltag erfahren.

  • Auf einen Blick

    • Termin: 22. – 29. August 2020
    • Dauer: 8 Tage, 7 Übernachtungen
    • Teilnehmer: min. 2 Pers., max. 4 Pers.
    • Region: Antrim-Küste in Nordirland sowie die Halbinseln Inishowen und Fanad in Donegal, Irland
    • Preis: 2.220 EUR

Fotoreise Irlands Norden - Dark Hedges
Fotoreise Irlands Norden - Fanad Head Lighthouse
Das erwartet Dich

 

  Kleine Gruppe und freundliche Atmosphäre

  Erfahrene und professionelle Workshop-Leitung

  Erkunden wunderschöner Naturlandschaften

  Erlernen kreativer und technischer Fähigkeiten

  Antworten auf Deine fotografischen Fragen

Fotografische Schwerpunkte

 

  Bildkomposition und Perspektive

  Manuelle Belichtung und Belichtungskontrolle

  Arbeiten mit Filtern in der Landschaftsfotografie

  Planung einer Aufnahme (Zeitpunkt, Licht, Gezeiten etc.)

  Digitaler Workflow mit Photoshop und Lightroom

Programm der Fotoreise

Tag 1
Von unserem Treffpunkt in Dublin fahren wir zusammen zu unserer Unterkunft im nordirischen Ballintoy. Die reine Fahrtzeit beträgt rund 3 Stunden, so dass wir unterwegs gemeinsam essen werden und je nachdem wie wir voran kommen, auch eine Fotosession einlegen.

 

Tag 2
Den Tagesanbruch des zweiten Tages verbringen wir am Kinbane Castle. Nach dem Frühstück begeben wir uns auf die Torr Head Scenic Route. Diese wahrscheinlich schönste Nebenstrecke Irlands windet sich über diesen hügeligen Küstenabschnitt des County Antrim und führt zu solch einmaligen Foto-Locations wie der Murlough Bay oder zum Fair Head. Im Tagesverlauf besuchen wir eine alte Kirchenruine bei Cushendun sowie den pittoresken Hafen von Carnlough. Am Abend fangen wir den Sonnenuntergang am legendären Giant’s Causeway ein.

 

Tag 3
Am dritten Tag starten wir in der Morgendämmerung mit einem Foto-Shooting in Irlands berühmtester Allee, den Dark Hedges. Nach dem Frühstück werden wir die Kreidefelsen von Portrush ablichten und mit dem Dunluce Castle und Dunseverick Castle zwei bemerkenswerte Altertümer in traumhafter Kulisse vor die Linse bekommen. An der Larrybane Quarry werden wir die letzten Sonnenstrahlen des Tages einfangen.

 

Tag 4

Unser Sonnenaufgangs-Shooting findet am Ballintoy Harbour statt. Nach dem Frühstück brechen wir zur Weiterfahrt nach Donegal auf. Auf der Strecke legen wir einen Stopp am Downhill Strand ein und werden auf der Inishowen Halbinsel unter anderem den Leuchtturm von Shroove und die wunderschönen Strände von Kinnagoe und Culdaff besuchen.

Nachdem wir uns in unserer zweiten Unterkunft bei Ballyliffin eingerichtet haben, folgt eine Fotoexkursion zum Five Fingers Strand. Das heutige Sonnenuntergangs-Shooting findet auf den Knockamany Bens statt.

 

Tag 5
Am fünften Tag verbringen wir die Morgendämmerung am alten Pier von Bunagee. Nach dem Frühstück werden wir uns der digitalen Bildbearbeitung widmen und gemeinsam Aufnahmen der Teilnehmer besprechen. Am Nachmittag brechen wir zu einer Fototour durch die Uris Hills auf. Abenteuerliche Passstraßen wie das Gap of Mamore und abgelegene Buchten sind die Fotomotive dieser Tour. Bei Malin Head werden wir die letzten Sonnenstrahlen des Tages einfangen.

 

 

Tag 6

Das Sonnenaufgangs-Shooting des sechsten Tages findet bei den Ruinen des Carrickabraghy Castle statt. Nach dem Frühstück verlassen wir unsere Unterkunft und Inishowen. Unterwegs legen wir Foto-Stopps in Bruncrana und am legendären Ringfort Grianan Of Aileach ein.

Nachdem wir unsere Zimmer in unserer dritten Unterkunft bezogen haben, brechen wir zu einer Foto-Exkursion auf die Fanad Halbinsel auf. Ikonische Fotomotive wie Irlands größter Felsbogen, der Great Pollet Arch oder die Ballymastocker Bay liegen auf unserer Route. Bei Sonnenuntergang fotografieren wir den Leuchtturm am Fanad Head

 

 

Tag 7
Die aufgehende Sonne des siebten Tages erwarten wir am Mount Errigal. Nach dem Frühstück besuchen wir den Glenveagh National Park ehe wir zu den Steilklippen bei Horn Head wandern. In dieser teils menschenleeren Gegend im Norden Donegals bieten uns monumentale Landschaften unvergleichliche Fotomotive. Die letzten Sonnenstrahlen des Tages fangen wir in der Boyeeghter Bay auf der Rosguill Halbinsel ein. Die Bucht trägt den vielsagenden Beinamen The Murder Hole.

 

 

Tag 8
Am Abreisetag verlassen wir gegen 9:00 Uhr das B&B und fahren zusammen zurück nach Dublin. Die reine Fahrtzeit beträgt rund 3 Stunden. Je nachdem wie wir voran kommen und es sich mit den weiteren Reiseplänen der Teilnehmer vereinbaren lässt, werden wir unterwegs eine Fotosession einlegen.

Hinweis: Da sich die Wetterbedingungen in Irland rasch ändern können, ist eine gewisse Flexibilität vonnöten. Der Ablauf des Programms kann sich daher im Tagesverlauf ändern, um den Tag optimal zu gestalten.

Brexit-Hinweis: Sollte es durch den Brexit zu massiven Reisebeschränkungen in Nordirland kommen, kann das Programm entsprechend geändert werden und statt der Küste Antrims werden wir den westlichen Teil Donegals besuchen.

Termine, Preise & Leistungen

  • 22. - 29. August 2020 - Fotoreise durch Irlands Norden

  • 2.200/Pers.
  • Anmeldeschluss: 20. Juli 2020

Im Preis enthalten sind:

  Fotografische Betreuung und Reiseleitung durch Stefan Schnebelt

  7 Übernachtungen im Einzelzimmer

  Reichhaltiges Frühstück

  Fahrten zu den Foto-Locations

Nicht im Preis enthalten sind:

  Eigene An- und Abreise nach Dublin

  Mittagessen bzw. Abendessen, Getränke

  Persönliche Ausgaben

  Reiseversicherungen

Bitte informiere Dich über die Teilnahmebedingungen, die Du bei Deiner Anmeldung akzeptieren musst.

Bei Fragen zur Fotoreise stehen wir Dir gerne zur Verfügung: Zum Kontaktformular

Fotoreise Irlands Norden - Bunagee Pier
Fotoreise Irlands Norden - Giant's Causeway

Wissenswertes zur Fotoreise

So gestaltet sich ein typischer Reisetag:
Während der Reise werden wir in der Morgendämmerung zu einem ersten Fotoshooting aufbrechen. Das Frühstück nehmen wir gegen 9:00 Uhr in der Unterkunft ein. Hierbei sei erwähnt, dass insbesondere das gekochte Frühstück recht sättigend ist, so dass wir das Mittagessen erst am Spätnachmittag zu uns nehmen werden. Nach dem Frühstück und kurzer Pause findet in der Regel eine Fototour statt, die uns zu außergewöhnlichen Foto-Locations führt und bei der alle Teilnehmer in unterschiedlichen Aufnahmesituationen individuell angeleitet und unterstützt werden. Diese Fototouren dauern jeweils ca. 4 – 6 Stunden. Mit einem Fotoshooting während der blauen Stunde schließen wir den Foto-Tag ab und kehren nach Sonnenuntergang zur Unterkunft zurück. Die Sonnenaufgangs- und -untergangszeiten der jeweiligen Fotoreisen findest Du in der entsprechenden Reisebeschreibung.
Während der Woche ist auch eine Session mit Bildbearbeitung und Bildbesprechung in der Unterkunft geplant.
Sonnenaufgang während der Reise: ca. 6:30 Uhr
Sonnenuntergang während der Reise: ca. 20:30 Uhr

 

Fitness und Mobilität:
Eine gewisse Fitness und Mobilität ist erforderlich, da wir während des Workshops entlang von Küstenpfaden gehen, Hügel besteigen und an sandigen oder felsigen Stränden unterwegs sein werden. Du benötigst körperliche Fitness, um 1 – 2 Stunden in gemütlichem Tempo gehen zu können sowie Trittsicherheit im Gelände.

Diese Fotoausrüstung solltest Du mitbringen:

  • Digitalkamera
    Es muss keine Profikamera sein, wichtig ist jedoch, dass die Kamera manuell einstellbar ist.
  • Objektive
    Von Weitwinkel bis Tele. In der Landschaftsfotografie werden vorrangig kürzere Brennweiten verwendet, jedoch ist auch ein Teleobjektiv sinnvoll.
  • Stativ
  • Filter (sofern vorhanden)
    In der Landschaftsfotografie verwenden wir Polfilter, Verlaufsfilter und ND-Filter (z.B. ND 3.0 respektive ND 1.000)
  • Fernauslöser
  • Geladener Akku (Ersatz-Akkus) und viele leere Speicherkarten
  • Ladegerät für Deine Kamera und Steckdosen-Adapter
  • Bedienungsanleitung Deiner Kamera
  • Nützliche Utensilien
    wie z.B. Objektiv-Putztuch, Regenschutz für die Kamera, Reinigungsutensilien für die Kamera wie Blasebalg, Pinsel etc.
  • Alles handlich gepackt in einem Fotorucksack mit hohem Tragekomfort
  • Laptop für die digitale Bildbearbeitung und ggf. externe Festplatte zur Datensicherung

 

Hier findest Du weitere Informationen, auch bzgl. der Reisegarderobe: Empfohlene Packliste

Fotoreise Irlands Norden - Boyeeghter Bay "Murder Hole"
Fotoreise Irlands Norden - Ballintoy Harbour

Unterkünfte

 

Während der Fotoreise wird unsere kleine Fotogruppe in gemütlichen Einzelzimmern in landestypischen B&Bs untergebracht sein und die sprichwörtliche irische Gastfreundschaft hautnah erleben.

In folgenden Unterkünften werden wir übernachten:

The Castle Bed & Breakfast in Ballintoy

The Castle Bed & Breakfast Ballintoy
The Castle Bed & Breakfast Ballintoy
The Castle Bed & Breakfast Ballintoy

Madra Rua Organic Accommodation in Ballyliffin

Madra Rua Ballyliffin
Madra Rua Ballyliffin
Madra Rua Ballyliffin

Woodview Bed & Breakfast nahe Letterkenny

Woodview B&B Letterkenny
Woodview B&B Letterkenny
Woodview B&B Letterkenny
Fotoreise Irlands Norden - Murlough Bay
Fotoreise Irlands Norden - Great Pollet Arch

Allgemeine Reiseinformationen

Anreise in Eigenregie:

Deine Anreise und Abreise ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten. Wie Du am besten zum Treffpunkt nach Dublin kommst, erfährst Du hier: Anreise nach Irland

Einreisebestimmungen:

Zur Einreise nach Irland aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz benötigst Du einen gültigen Personalausweis oder einen Reisepass. Weitere Reiseinformationen haben wir hier für Dich zusammengestellt: Wissenswertes und Reisebestimmungen

Währungen:

Neben Euro benötigst Du auf dieser Fotoreise britische Pfund als Zahlungsmittel (in Nordirland).

Kundenstimmen:

Was bisherige Teilnehmer berichten und wie sie ihre Zeit in Irland während einer Fotoreise mit uns erlebt haben, erfährst Du hier: Kundenstimmen

Weitere Irland Fotoreisen

Wenn Du Dir gerne weitere Fotoreisen wie diese ansehen möchtest, wirst Du hier fündig: Irland Fotoreisen Programm

Solltest Du Fragen zu dieser Fotoreise haben, dann melde Dich bitte bei uns. Unsere Kontaktdaten findest Du hier: Kontaktseite